Bücher für den Herbst - Titel - Franks kleiner Garten

EINFACH KLASSE – DIE 5 SCHÖNSTEN GARTENBÜCHER FÜR DEN HERBST

Jetzt war es wieder so weit: Herbstferien in Dänemark. Direkt hinter der Düne, nur wenige Meter von der Nordsee entfernt. Großartig! Natürlich habe ich mir einen ganzen Stapel Gartenbücher mitgenommen. Schließlich sollte doch keine Langeweile aufkommen. So habe ich mich durch den dicken Bücherstapel gearbeitet und möchte Dir nun die fünf schönsten Gartenbücher für den Herbst vorstellen. Eigentlich sollten sie alle in Deiner Bibliothek stehen, denn jedes von ihnen behandelt ein anderes Thema und alle sind sie unglaublich hilfreich. Diese Gartenbücher sind einfach klasse – kein Wunder, dass meine Herbstferien wieder wie im Fluge vergehen.

 

Bücher für den Herbst - Gärten des Jahres 2017 - Franks kleiner Garten
DAS BUCH „GÄRTEN DES JAHRES“ STECKT VOLLER IDEEN, ANREGUNGEN UND HILFREICHER SKIZZEN. MIT IHM KOMMST DU DEINEM TRAUMGARTEN IN GROSSEN SCHRITTEN NÄHER.  FOTO: FRANKSKLEINERGARTEN.DE

 

 

EINFACH MAL BEI DEN PROFIS KLAUEN…

Es ist ein Buch voller Inspiration, Ideen und Träumereien. Tolle Fotos, informative Texte. So machen Gartenbücher Spaß. Auf rund 260 Hochglanzseiten werden Dir hier die 50 schönsten, deutschen Privatgärten vorgestellt. Alle ausgezeichnet und hoch gelobt. Wer einen Garten anlegen oder umgestalten will, der findet in diesem Fundus an zauberhaften, grünen Oasen mit Sicherheit Anregung und Rat. Die besten Landschaftsarchitekten und Gärtner kommen in dem Buch „Gärten des Jahres“ zu Wort und erklären ihre Arbeit, zeigen Skizzen und Pläne. Da gibt’s viel abzugucken. Mit diesem Buch kannst Du einfach mal bei den Profis klauen. Im Großen, wie im Kleinen. Für mich ist „Gärten des Jahres“ genau die richtige Lektüre, wenn’s draußen stürmt und regnet, die Bäume ihre Blätter verlieren und der Winter langsam naht. Dann lässt sich gemütlich bei einer Tasse Tee und einem leckeren Stück Kuchen die nächste Veränderung im Garten planen oder einfach nur ein wenig träumen. „Gärten des Jahres“ ist übrigens auch ein tolles Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk. Jeder Hobby-Gärtner freut sich darüber. Da bin ich mir sicher.

Buchtipp: Mely Kiyak und Konstanze Neubauer, „Die Gärten des Jahres“, Callwey Verlag. Preis: 59,95 Euro.

 

Bücher für den Herbst - Garden your City 2 - Franks kleiner Garten
Auch in der Stadt kannst Du gärtnern – wie, zeigt Dir das Buch „Garden your City – Wenn eine Stadt zum Garten wird“ auf sehr unterhaltsame Weise und es beweist: Unsere Städte müssen nicht grau und trostlos sein. Foto: frankskleinergarten.de

 

 

WEIL DER STADT ETWAS BLÜHT…

Auch eine Stadt kann eine grüne Wohlfühloase werden. Schließlich erobern immer mehr Gärtner die City und bringen die Natur zurück in die Häuserschluchten. „Urban Gardening“ nennt man das und liegt gerade voll im Trend. Keine Frage: Unseren Metropolen blüht was. Egal, ob in Hinterhöfen, auf Balkonen und Dächern oder am Straßenrand. Es wird gebuddelt, gepflanzt, geschnippelt. Mach doch einfach mal mit. Das Buch „Garden your City“ von Burkhard Bohne und Kerstin Mumm zeigt Dir, was alles möglich ist und wie es am besten geht. Das Tolle: Es ist gar nicht so schwer und wer sich durch dieses Buch blättert, möchte am liebsten gleich loslegen. So werden dann ungenutzte Freiflächen ganz fix zu Gemeinschaftsgärten, Bürgersteige werden mit Blumenbeeten verschönert und bisher unbepflanzte Baumscheiben zu zauberhaften Rabatten. Was erlaubt ist und welche Pflanzen Du am besten in Deinen Stadtgarten setzt, wird Dir in diesem unterhaltsamen Ratgeber auf verständlichste Weise erklärt. Außerdem lernen wir: Am meisten Spaß beim Gärtnern in der Stadt hast Du, wenn Du es zusammen mit anderen machst. Ich kann dieses Buch nur jedem Stadtmenschen ans Herz legen. Ganz fix wirst Du schon während der Lektüre Deinen grünen Daumen entdecken.Versprochen!

Buchtipp: Burkhard Bohne und Kerstin Mumm (Fotos), „Garden your City – Wenn die Stadt zum Garten wird“, Kosmos Verlag. Preis: 20,00 Euro

 

Bücher für den Herbst - Herbst Zauber - Franks kleiner Garten
Für mich ist der Herbst die schönste Jahreszeit, vielleicht hat mir deswegen das Buch „Herbstzauber – Traumhafte Gartenideen für die zweite Jahreshälfte“ so viel Freude bereitet.  Foto: frankskleinergarten.de

 

 

JEDE JAHRESZEIT HAT IHREN ZAUBER…

Eigentlich haben wir doch nur Augen für den Frühling und den Sommer, oder? Kein Wunder, genießen wir diese beiden Jahreszeiten doch mit Vorliebe auf der Terrasse und lassen dabei den Blick über unseren Garten hinweg wandern. Wir schnuppern in diesen Wochen an Rosen, freuen uns über die prächtigen Staudenbeete und pflücken die schönsten Blumensträuße. Herrlich! Aber das Jahr kann uns auch mit einem märchenhaften Herbst überraschen. Ich liebe diese Monate. Dann wird die Blütenfülle von der Stille abgelöst, Dein Garten bereitet sich auf den „Winterschlaf vor“.  Kein Wunder also, dass mir das Gartenbuch „Herbstzauber – Traumhafte Gartenideen für die zweite Jahreshälfte“ von Ursel Borstell und Kathrin Hofmeister richtig gut gefallen hat. Alleine schon wegen der Fotos lohnt sich dieses Buch. Sie machen unglaubliche Lust auf einen herbstlichen Garten. Und mit den wunderbaren Pflanztipps der beiden Autorinnen kannst Du auch nichts falsch machen. Folgst Du ihnen, wird Dein Garten auch im Herbst zu einem richtigen Paradies. Egal, ob es Ziergräser sind oder Astern, Sonnenhut oder Dahlien – Dein Garten soll sich von nun an auch im Herbst von seiner schönsten Seite zeigen.

Buchtipp: Ursel Borstell und Kathrin Hofmeister, „Herbstzauber – Traumhafte Gartenideen für die zweite Jahreshälfte“, DVA. Preis: 39,99 Euro

 

Bücher für den Herbst - Mein Heilpflanzenbalkon - Franks kleiner Garten
DEIN BALKON KANN HELFEN UND DABEI AUCH NOCH GUT AUSSEHEN – DAS BEWEIST DAS BUCH „MEIN HEILPFLANZENBALKON“. ICH KANN’S NUR JEDEM ANS HERZ LEGEN. FOTO: FRANKSKLEINERGARTEN.DE

 

 

DEIN BALKON KANN WIRKLICH MEHR…

Die Nase läuft, der Kopf tut weh oder kratzt der Hals und die Laune ist mies? Dann nix wie raus auf den Balkon und Kräuter gepflückt! Das Buch „Mein Heilpflanzenbalkon“ von Christina Freiberg verrät Dir, wie und womit Du auf Deinem Balkon Hilfe findest. Egal, wie groß er ist, mit dieser Anleitung wird er ganz einfach zur Apotheke. Ich war überrascht, wie unkompliziert das geht. Und es sieht zudem noch ziemlich schick aus – auch, weil hier zusammen gepflanzt wird, was zusammen hilft. Das Tolle: Christina bietet Dir 12 wunderbare Ideen zum Nachmachen an. Sie heißen  „Haut und Haar“, „Frauenpower“ oder „Lust und Laune“. Natürlich erfährst Du auch alles Wichtige übers Pflanzen, Pflegen und Lagern der kleinen Helferlein von Deinem Heilpflanzenbalkon. Großartig sind übrigens auch Christinas Rezepte für Tees und Haarkuren oder Soßen und Tinkturen.

Buchtipp: Christina Freiberg, „Mein Heilpflanzenbalkon“, Ulmer Verlag. Preis: 14,90 Euro

 

Bücher für den Herbst - Highgrove - Franks kleiner Garten
Wirklich wahr: Prinz Charles ist Öko-Gärtner und das mit großem Erfolg, wie das Buch „Highgrove – Ein Jahr im königlichen Garten“ auf beeindruckende Weise zeigt. Foto: frankskleinergarten.de

 

 

AUF EINEN TEE MIT DEM PRINCE OF WALES…

Es ist noch gar nicht so lange her, da spazierte ich das erste Mal im Park von Highgrove umher und bewunderte das Anwesen von Prinz Charles. Ja, an diesen zauberhaften Frühlingstag erinnere ich mich wirklich gerne. Jedes Mal, wenn ich nun durch das wunderbare Buch “Highgrove – Ein Jahr im königlichen Garten“ von Bunny Guinness blättere, höre ich wieder den Kies unter meinen Schuhen knirschen, erfreue mich an den Rhododendren und Tulpen im Terrassengarten oder den exakt geschnittenen Buchsbäumen im Sonnenuhrgarten. Wenn ich durch dieses prächtige Buch stöbere, dann ist es fast so, als ob ich mich mit dem Prince of Wales auf eine Tasse Tee verabredet hätte. Das macht einfach Spaß. Die Fotos sind beeindruckend, die Texte unterhaltsam und der Garten von Highgrove ist einfach himmlisch. Dieses Buch zeigt, wie sich dieser weitläufige Park über die Jahreszeiten verändert, aber nie etwas von seiner Schönheit und Perfektion verliert. Kein Wunder, arbeitet Prinz Charles doch schon seit 30 Jahren an dieser Oase. Ich bin mir sicher, dass Du in diesem Buch Anregungen für Deine Gartengestaltung finden wirst. Selbst dann, wenn es nur ein kleiner Garten wie meiner ist. Auch ich habe mir einiges von Prinz Charles abgeguckt. Dieses Buch lohnt sich aber auch für die Leser, die nur ihre Neugierde stillen und einfach mal hinter eine sonst so hohen Schlossmauern schauen wollen. Übrigens: Hier kannst Du Dich zu einer der seltenen Führungen anmelden. Vielleicht sehen wir uns dort?

Buchtipp: Bunny Guinness, „HIGHGROVE – Ein Jahr im königlichen Garten“, Verlag Busse Seewald. Preis: 39,95 Euro

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar