IM GEWÄCHSHAUS – 5 DINGE, DIE DU IM DEZEMBER ERLEDIGST

//Werbung// Ob’s dieses Jahr was wird, mit der weißen Weihnacht? Die Meteorologen bezweifeln es. Ich hoffe trotzdem darauf. Und der Schnee kann nicht hoch genug liegen. Egal, wie das Wetter wird – auch im Dezember gibt’s noch einiges, was ich in meinem kleinen Gewächshaus von Hoklartherm erledigen und beachten muss. Die fünf wichtigsten Dinge habe ich Dir hier notiert.

 

Kompost - Komposthaufen - Garten - Franks kleiner Garten
Jett verbessere ich den Boden mit Kompost, damit die neuen Tomaten und Gurken im Frühjahr ordentlich was zu Futtern finden. Foto: Maren Winter

 

JETZT NOCH FIX DEN BODEN VERBESSERN

Jetzt ist die Gelegenheit gut: Mit einer ordentlichen Portion Mist oder Kompost kann ich im Dezember ganz bequem den Boden in meinem kleinen Gewächshaus von Hoklartherm ordentlich wieder auf Vordermann bringen. Einfach verteilen und einarbeiten. Fertig. Und dann so liegen lassen, bis die Bepflanzung startet. Ich hole mir meinen Mist übrigens immer von einem der Bauernhöfe in der Nachbarschaft. Wichtig: Er sollte schön abgelagert sein, also am besten ein Jahr alt. Gerade für die geplanten Beete mit Starkzehrern, wie Tomaten, Gurken und Kohl ist das ein super Bodenverbesserer. Mein Kompost ist aber auch nicht von schlechten Eltern und ist mindestens genauso gut wie der Mist. Sein Vorteil: Er stinkt nicht…

WEG MIT DEM SCHNEE VOM GEWÄCHSHAUS

Schnee sollte unbedingt vom Gewächshausdach gefegt werden. Zum einen soll doch viel Licht ins Gewächshaus gelangen, zum anderen kann eine hohe Schneelast dem Gewächshaus Schaden zufügen. Winterharte Stauden in Töpfen können eigentlich draußen überwintern. Sollten die Temperaturen so richtig in die Minusgerade abrutschen, würde ich die Stauden an Deiner Stelle doch lieber ins Gewächshaus stellen. Gleiches gilt übrigens für die Obstbäume in den Kübeln, die ansonsten auf der Terrasse stehen. Die kommen nun auch besser ins Gewächshaus. Sicher ist sicher.

 

An den milderen Tagen im Dezember öffne ich die Türen meines kleinen Gewächshauses von Hoklartherm und lüfte ordentlich – aber nur dann, wenn’s nicht friert. Foto: frankskleinergarten.de

 

 

AUCH IM DEZEMBER: DAS GEWÄCHSHAUS LÜFTEN

An den wärmeren Tagen heißt es auch im Dezember: Fenster auf und durchlüften. Die Pflanzen in meinem kleinen Gewächshaus von Hoklartherm werden dann auch gleich auf Schädlinge und Krankheiten untersucht. Verwelktes kommt ab, kranke Triebe werden rausgeschnitten. Hin und wieder werden die Pflanzen auch gegossen. Aber Achtung: Eher sparsam gießen. Am besten vorher mit den Fingern die Bodenfeuchte kontrollieren. Nimmt der Ballen kaum Wasser auf, lieber warten und eine halbe Stunde später noch einmal vorsichtig nachgießen.

JETZT DAS NÄCHSTE JAHR IM GEWÄCHSHAUS PLANEN

Der Dezember ist der perfekte Monat, um das nächste Jahr im Gewächshaus vorzubereiten. Hast Du ein Gartentagebuch geführt? Jetzt hilft es Dir bei der Planung. Hast Du noch keines, solltest Du im kommenden Jahr unbedingt eines führen. Dafür musst Du kein Schriftsteller sein. Stichworte reichen schon. Die Infos über robuste und reich blühende Pflanzen helfen Dir genauso weiter, wie Stichworte über Misserfolge und Enttäuschungen. Jetzt gibt’s zudem die tollsten Kataloge, in denen Du neue Sämereien entdecken und bestellen kannst. Gerade sie sind besonders fix ausverkauft.

 

Advents-Deko: Ein paar Kerzen und drum  herum einige Tannenzweige lassen auch das Gewächshaus gleich viel weihnachtlicher erscheinen. Foto: frankskleinergarten.de

 

 

ADVENTSSTIMMUNG IM GEWÄCHSHAUS

Damit auch vorweihnachtliche Stimmung in mein kleines Gewächshaus von Hoklartherm einzieht, habe ich dort einige Adventskerzen auf den Regalen platziert. Die Kerzen wärmen nicht nur die Gewächshausluft, sondern auch die Seele in der ansonsten dunklen Jahreszeit. Drum herum habe ich noch einige Tannenzweige drapiert – fertig ist die Weihnachtsdeko. Wem brennende, echte Kerzen zu gefährlich sind, der kann problemlos auf batteriebetriebene Exemplare ausweichen. Praktisch ist es, wenn man sie mit einer Fernbedienung ein- und ausstellen kann.

 

 

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Erklärung gelesen und stimme der Verarbeitung meiner Daten zu.

Franks GartenNEWSLETTERUnterhaltende & informative Infos rund um das Thema Garten

Abonniere den kostenfreien GartenNEWSLETTER. Frank verlost unter allen Abonnenten eine Strauchschere HSA 26 von STIHL. Teilnahmebedingungen findest Du hier.